Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0008_clear_sky_night.png

Bauernregel

Wenn Michael (29.9.) uns viel Eicheln bringt, Weihnacht die Felder mit Schnee düngt.


Standort Waldbreitbach
Unterkünfte suchen und buchen

Westerwald-Sieg Tourismus

(Landkreis Altenkirchen)

Kreisverwaltung Altenkirchen
Parkstraße 1
D-57610 Altenkirchen

westerwald.sieg@kreis-ak.de
Tel. +49 2681/81-3737

Unterkünfte finden

Bergbau per Bike

Länge: 22,6 km / Höhenmeter: ca. 616 m / Fahrzeit: ca. 3 h

Für diese durchaus anspruchsvolle Tour solltet ihr unbedingt ein wenig Kondition mitbringen. Vorbei an alten Stolleneingängen, Überresten aus der Bergbauvergangenheit und dem Pfannenbergturm taucht ihr in die Geschichte des Bergbaus in der Region ein. Die Tour ist nicht ausgeschildert, den gpx-Track findet ihr weiter unten auf dieser Seite. Los geht es in Mudersbach, immer wieder entdeckt ihr stillgelegte Stolleneingänge in einer faszinierenden Landschaft. Steile Anstiege und die raue Landschaft machen die Tour zu einem Erlebnis. Den ehemaligen Stollen Josefglück könnt ihr nach Anmeldung besuchen. Über die Landesgrenze hinaus geht es zum Kaiserschacht, der tiefesten Grube im Siegerländer Erzrevier und zum Ausblick auf dem Pfannenbergturm. Der Blick vom Aussichtsturm entschädigt für so manche Anstrengung auf der Tour. Von hier aus geht es meist bergab zurück nach Mudersbach. Hier könnt ihr dem Schieferstollen Wilhelmslust nach Anmeldung noch einen Besuch abstatten.