Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0002_sunny_intervals.png

Bauernregel

Trockener Dezember - trockenes Frühjahr.


Standort Waldbreitbach
Unterkünfte suchen und buchen

Westerwald-Sieg Tourismus

(Landkreis Altenkirchen)

Kreisverwaltung Altenkirchen
Parkstraße 1
D-57610 Altenkirchen

westerwald.sieg@kreis-ak.de
Tel. +49 2681/81-3737

Unterkünfte finden

Erlebnisweg Auenlandweg

Länge: 3 km / Höhenmeter: ca. 100 m / Gehzeit: ca. 1 h

Der Auenlandweg entführt euch in eine magische Welt. Auf dem 3 km langen Rundweg könnt ihr viele geschnitzte Holzfiguren, die an die fantastischen Fabelwesen aus den Romanen von J.R.R. Tolkien erinnern, entdecken. Zauberer, Zwerge und Baummenschen erwarten euch am Auenlandweg. Durch mystischen Wälder, über schmale Pfade oberhalb der Sieg und entlnag weiter Wiesenlandschaften wandert ihr in einer Abenteuerwelt. Oberhalb der Sieg ist ein wenig Vorsicht geboten, die schmalen Wege können bei Regen rutschig sein.

Am Auenlandweg stehen 2 Wanderparkplätze mit insgesamt 14 Stellplätzen zur Verfügung. Das Parken außerhalb dieser Stellplätze ist nicht gestattet. Unterhalb von Schloss Schönstein gibt es einen weiteren Wandererparkplatz (im Frankenthal an der B 62). Über den blau markierten Natursteig Sieg erreicht ihr über die Heubrücke und vorbei an Schloss Schönstein nach etwa einem Kilometer den Auenlandweg. Oberhalb der Ortslage von Mittelhof gibt es weitere Parkmöglichkeiten (Parkplatz Betzdorfer Landstraße). Von dort könnt ihr der Kreisstraße mit schönen Aussichten über Hüngesberg bis nach Blickhausen folgen. Oder ihr reist ganz problemlos mit der Bahn an. Ab dem Wissener RegioBahnhof (Wanderbahnhof) führt der gelb markierte Zuweg zum Natursteig Sieg und weiter zum Auenlandweg.